Menu
BdV-Blog

B

=

Bund der Versicherten

L

=

Leidenschaftlich

O

=

Offensiv

G

=

Gemeinnützig 

BdV-Blog erneut ausgezeichnet: „Seine gute Platzierung erreicht der BdV vor allem durch seine vergleichsweise hohe Interaktion mit den Nutzern des Blogs sowie die stets vorhandene Transparenz der dargebotenen Informationen. Darüber hinaus schneidet der Blog in Bezug auf Design und Navigation am besten und hinsichtlich der Anwenderfreundlichkeit und Beratungsqualität besonders gut ab. Kreatives Design bei gleichzeitig klarer und übersichtlicher Struktur werden sowohl von der Blogexpertin als auch von den Verbraucher*innen besonders gelobt. Bei den Versicherungsexpert*innen, die vor allem die fachliche Qualität bewertet, liegt er im Mittelfeld“, so lautet das Urteil der Fachjury. Sie setzt sich aus Verbraucherinnen und Verbrauchern sowie Blog- und Versicherungsexpertinnen und -experten zusammen.  Die Studie beim Institut für Kommunikationswissenschaft an der TU Dresden wurde im Auftrag des IT-Unternehmens 3m5 dieses Jahr zum zweiten Mal erstellt.

 

Hier geben wir Einblicke in die Meinungen und Aktivitäten des BdV und seiner Mitarbeiter. Unsere Kollegen berichten aus verschiedenen Bereichen des Vereins, aus der Versicherungswelt und geben Infos und praktische Tipps rund um Versicherungen. Ob Reportagen, Rezensionen oder Hintergrundberichte und Analysen oder auch Gastbeiträge mit einem neuen Blickwinkel – seien Sie gespannt und kommentieren Sie gerne!

25.07.2018

Machen Sie sich nichts vor!

Viele Lebensversicherungsunternehmen stehen derzeit mit dem Rücken zur Wand. Da braucht es niemanden zu wundern, dass nicht nur die Versicherten, sondern auch die Vermittler von den Versicherungskonzernen alleine gelassen werden. In der Diskussion um die Provisionen offenbart sich das sehr deutlich.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
3 Kommentare Axel Kleinlein

18.07.2018

Marktführer erklärt:

Andere Unternehmen halten Versprechen nicht ein, Abwicklungen sind bei den anderen zu befürchten und es herrscht künstliche Aufregung

Ich habe ein bemerkenswertes Interview gelesen, das ein Versicherungsmanager letzthin dem Handelsblatt gegeben hat. Unter dem scheinheiligen Titel „Redet die Lebensversicherung nicht tot!“ plaudert er über Digitalisierung, Merger of Equals und eben auch über die Krise der Lebensversicherung.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

13.07.2018

Im Falle eine (Un)Falles

Acht bis neun Millionen Unfälle passieren jährlich in Deutschland. Die meisten davon im Haushalt oder beim Sport. Damit fallen sie nicht in den Leistungsbereich der gesetzlichen Unfallversicherung.

Mehr lesen
Versicherungen verstehen
0 Kommentare Claudia Frenz

11.07.2018

Wie ganz Europa von wenigen deutschen Interessen bevormundet werden soll…

 … oder wie deutsche Versicherer allen alten Menschen unterstellen, dass sie nicht mit Geld umgehen können.

Es gibt im Moment eine scharfe Diskussion in Europa. Und in dieser wollen ein paar wenige Deutsche der ganzen Europäischen Gemeinschaft ihre Ideen aufzwingen.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
2 Kommentare Axel Kleinlein

04.07.2018

Generali - der gelebte Verrat an den Versicherten

Die Generali Lebensversicherung AG hat derzeit so einige Probleme. Und die sind so groß, dass sie die Verträge ihrer Kundinnen und Kunden verkaufen. Die werden von einer sogenannten Abwicklungsplattform aufgekauft. Es geht um etwa 4 Millionen Verträge.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

02.07.2018

INVESTING IS NOT A FULL-TIME JOB FOR CITIZENS

INVESTOR EMPOWERMENT IN THE DIGITAL AGE – INTERNATIONAL BETTER FINANCE CONFERENCE, 2018, BRUSSELS

With fewer individual investors investing directly in equities and bonds and households being sold packaged products instead, the products EU citizens invest in are becoming increasingly complex. As a result people struggle to understand and to trust the financial products they are invested in.

Mehr lesen
Gastbeiträge
0 Kommentare Arnaud Houdmont

27.06.2018

Legaler Betrug in der Lebensversicherung - diesmal Bewertungsreserven

Für Verluste zahlen Kund*innen voll, Gewinne gibt's zur Hälfte! 

Da gibt es ein Casino, in dem wird mit Geld um Geld gespielt. Das, was Sie an Geld einsetzen, das zahlen Sie selbst. Wenn Sie verlieren, dann ist das Geld einfach futsch.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
1 Kommentar Axel Kleinlein

25.06.2018

Herrn Kaisers neue Kleider

Früher war alles besser - zumindest in der Werbewelt der 80er Jahre. Versicherungsfälle lösten sich hier in Wohlgefallen auf: sei es der Streit mit dem missgünstigen Nachbarn, der Dank süßer Kirschen doch noch sein Herz für Allianzversicherte entdeckte oder der Unfall mit dem Gemüselaster im Italien-Urlaub, der mit Hilfe des blauen Versicherungsscheins sein Ende in einem gemeinsamen Umtrunk fand.

Mehr lesen
Versicherungen verstehen
0 Kommentare Julia Alice Böhne

22.06.2018

Mit den Händen sehen: Mein Leben und meine Medizin

Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrts Händen und insbesondere seinem Tastsinn sagt man magische Kräfte nach. Aus der ganzen Welt kommen Patienten, um sich von ihm behandeln zu lassen. Auch viele Spitzensportler, Weltmeister und Olympiasieger nehmen seine Unterstützung und seinen Rat gern an.

Mehr lesen
Versicherungen verstehen
0 Kommentare Sabine Samel