Menu
Dirk Ulbricht

Hallo, seit Beginn meines Berufslebens haben es mir Finanz- und Wirtschaftsthemen angetan. Nach meiner Ausbildung bei der Deutschen Bank habe ich in Passau, Buenos Aires und Berlin Volkwirtschaft studiert und im Anschluss daran am ifo Institut für Wirtschaftsforschung in München über Konjunkturprognosen promoviert. Danach habe ich bei der Allianz als Assistent, Gruppenleiter im Innendienst und Vertreterbereichsleiter den größten deutschen Versicherer in- und auswendig kennengelernt. Bevor ich zum BdV Team gestoßen bin, habe ich am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung unter anderem zur privaten Altersvorsorge geforscht. Seit September bin ich als Leiter des Stabes Fach- und Rechtsberatung beim BdV aktiv.*

* Dr. Ulbricht ist im Februar 2016 als Direktor zum iff Institut für Finanzdienstleistungen e. V. Hamburg gewechselt.

05.09.2016

Banken im Umbruch – geht’s noch!?!

Die Zeiten sind hart für die deutsche Bankenlandschaft. Die EZB-Politik hat die Zinsmargen, d.h. die Differenz zwischen dem, was Banken selbst für die Refinanzierung zahlen und dem, was sie für die Kreditvergabe bekommen, schrumpfen lassen. Gleichzeitig jagen ihnen kleine, flexible Fintechs profitable Teile ihres Geschäfts ab.

Mehr lesen
Gastbeiträge
0 Kommentare Dirk Ulbricht

03.12.2015

Nachtigall ick hör Dir trapsen - Misstöne bei der Jahreskonferenz der EIOPA

Am Mittwoch, den 18.11.2015 hatte die Europäische Aufsichtsbehörde für Versicherungen und Betriebsrenten (EIOPA) zu ihrer Jahreskonferenz in den (zu) exklusiven Räumen der Frankfurter Messe geladen. In der Liste der Ziele von EIOPA wird auf ihrer Webseite allen voran genannt:„ … die Konsumenten besser zu schützen und das Vertrauen in das Finanzsystem wiederherzustellen.“ Die Art und Weise der Durchführung der Konferenz lässt an diesem Ziel zumindest leise Zweifel aufkommen.

Mehr lesen
BdV in Europa
0 Kommentare Dirk Ulbricht

09.11.2015

Niedrigzinsen - was tun?

Seit geraumer Zeit ist es einfach zum Haareraufen. Alle althergebrachten Sparformen sind plötzlich unrentabel. Das Banksparbuch, das Festgeldkonto aber vor allem auch die Lebensversicherung – die bisher wichtigsten Anlageformen der Deutschen bieten nur noch magere Zinsen. So türmen sich immer größere Geldberge nutzlos auf den Konten.

Mehr lesen
Versicherungen verstehen
0 Kommentare Dirk Ulbricht

27.10.2015

Drohnen gehören in die Private Haftpflicht

Drohnen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Nachdem sie als anonyme, ferngesteuerte Killer im „Krieg gegen den Terror“ unrühmliche Bekanntheit erlangt haben, werden sie zunehmend auch im zivilen Bereich eingesetzt. 

Mehr lesen
Versicherungen verstehen
0 Kommentare Dirk Ulbricht