Menu
Markus Kurth

Markus Kurth, Jahrgang 1966, verheiratet, ein Kind, ist Diplom-Politikwissenschaftler und seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages. Er war bis 2013 sozial- und behindertenpolitischer Sprecher und ist heute rentenpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion von Bündnis90/Die Grünen.

Bevor Markus Kurth in den Bundestag kam, bekleidete er Anstellungen als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Soziologie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Forschungsgebiet: Politische Steuerung/Umweltpolitik in Großbritannien), in der Politikberatung, als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Initiativkreis Emscherregion und als Bildungsmanager bei der Heinrich Böll Stiftung NRW.

20.07.2015

Riester-Rente revisited. Individuelle versus kollektive Perspektive

Wir erleben in diesen Tagen Erstaunliches. Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) wirbt offensiv für ihr privatwirtschaftliches Gegenüber: Die Riester-Rente. Diese könne, so das Ergebnis ihrer gerade veröffentlichten Studie, für bestimmte Bevölkerungsgruppen, darunter auch Geringverdienerinnen und Geringverdiener, durchaus lohnend sein. Die Begründung für diese Intervention irritiert durchaus: Da das gesetzliche Rentenniveau sinke, müsse die Rentenversicherung über ihre eigenen Alternativen informieren. Auch angesichts der bekannten Schwächen der geförderten privaten Altersvorsorge überrascht dieser Schritt.

Mehr lesen
Gastbeiträge
1 Kommentar Markus Kurth