Menu
BdV in Europa

EIOPA, IDD, KID, PRIIP, PEPP, POG - Häh? Sie verstehen nur Bahnhof? Nicht mehr lange. Ab sofort klären wir auf. Unser Kollege Christian Gülich erläutert die Prozesse, Abläufe und Entwicklungen in Europa und schaut für Sie hinter die Kulissen. Denn die wichtigen Entscheidungen über die Zukunft der Versicherungswirtschaft werden in Brüssel getroffen. Und wir sind dabei. Mit seiner Präsenz in Brüssel wird sich der BdV bei neuen Richtlinien und Regularien rund um das Thema Finanzdienstleistungen einbringen und die Prozesse begleiten.

19.02.2016

Neue Kundeninformationen für Lebens- und Rentenversicherungen: Ein erster konkreter Entwurf

Ab 2017 werden EU-weit neue Produktinformationsblätter eingeführt, die Kunden vor Vertragsabschluss einer Lebens- oder Rentenversicherung erhalten sollen (bzw. vor dem Kauf eines Investmentfonds oder anderer „gepackter“ Kleinanlegerprodukte, den sog. PRIIPs). Die Vorbereitungen hierfür laufen auf Hochtouren seitens der Europäischen Versicherungsaufsicht EIOPA.

Mehr lesen
BdV in Europa
0 Kommentare Christian Gülich

18.01.2016

Mehr als nur ein neuer Verhaltenskodex für Vertriebe: Die neuen „POG Guidelines“ von EIOPA

Die kürzlich vom Europäischen Parlament verabschiedete neue Richtlinie zum Versicherungsvertrieb (IDD – Insurance Distribution Directive) wirft ihre Schatten voraus. So werden u. a. neue Anforderungen an die Produktbeaufsichtigung und Geschäftsorganisation  (Product Oversight and Governance requirements  - POG ) von Versicherern und Vertrieben formuliert. Was verbirgt sich dahinter?

Mehr lesen
BdV in Europa
0 Kommentare Christian Gülich

03.12.2015

Nachtigall ick hör Dir trapsen - Misstöne bei der Jahreskonferenz der EIOPA

Am Mittwoch, den 18.11.2015 hatte die Europäische Aufsichtsbehörde für Versicherungen und Betriebsrenten (EIOPA) zu ihrer Jahreskonferenz in den (zu) exklusiven Räumen der Frankfurter Messe geladen. In der Liste der Ziele von EIOPA wird auf ihrer Webseite allen voran genannt:„ … die Konsumenten besser zu schützen und das Vertrauen in das Finanzsystem wiederherzustellen.“ Die Art und Weise der Durchführung der Konferenz lässt an diesem Ziel zumindest leise Zweifel aufkommen.

Mehr lesen
BdV in Europa
0 Kommentare Dirk Ulbricht

27.11.2015

EIOPA Annual Conference am 18.11.2015 in Frankfurt / Main: Verbraucherschützer unterrepräsentiert

Gleich in seinem Eingangsstatement gab Gabriel Bernardino, der Chef der Europäischen Versicherungsaufsicht EIOPA, die Richtung für die geplanten Diskussionen vor: EIOPAs „strategische Prioritäten“ seien Konvergenz der Aufsicht, Stärkung des vorbeugenden Verbraucherschutzes sowie Bewahrung der Finanzstabilität. Die vordringlichsten Vorhaben hierfür seien Solvency II und die private Altersvorsorge der EU-Bürger.

Mehr lesen
BdV in Europa
0 Kommentare Christian Gülich

06.10.2015

Ein neues Angebot der privaten Altersvorsorge in Europa (PEPP) – Merkmale und Perspektiven

Gabriel Bernardino, Chef der europäischen Versicherungsaufsicht EIOPA, sagte Anfang September 2015 in Frankfurt/Main klipp und klar, dass ein neues Produkt für die private Altersvorsorge kommen solle: das Pan-European Personal Pension product (PEPP), das wie bestimmte Investmentfonds (UCITS funds) grenzüberschreitend europaweit vertrieben werden soll. 

Mehr lesen
BdV in Europa
1 Kommentar Christian Gülich

18.09.2015

Lebens- und Rentenversicherungen: Neue Produktinformationsblätter durch EU-Verordnung (KIDs for PRIIPs)

Durch die EU-Verordnung Nr. 1286/2014 (vgl. EU-Amtsblatt vom 9. Dez. 2014) werden standardisierte und obligatorische Basisinformationsblätter (Key Information Documents) für bestimmte Kleinanlegerprodukte sowie private Lebens- und Rentenversicherungen (sog. PRIIPs) eingeführt.

Mehr lesen
BdV in Europa
0 Kommentare Christian Gülich

20.08.2015

Infrastrukturinvestitionen der Versicherer hinterfragt

Investitionen in die Infrastruktur (Verkehr, Energie, Telekommunikation, Gesundheitswesen usw.) sollen auf europäischer und nationaler Ebene auch mittels privatwirtschaftlicher Kapitalgeber gestärkt werden. Hierzu hat die EU-Kommission im Februar 2015 das Grünbuch zur Kapitalmarktunion veröffentlicht. Nur kurz danach legte im April 2015 eine Expertenkommission dem Bundeswirtschaftsministerium in Berlin weitreichende Vorschläge vor. 

Mehr lesen
BdV in Europa
0 Kommentare Christian Gülich

17.07.2015

Verbesserter Verbraucherschutz durch die neue EU-Richtlinie zum Versicherungsvertrieb (IDD)

Der neue Name dieser EU-Richtlinie ist Programm: aus der bisherigen Versicherungsvermittlerrichtlinie („Insurance Mediation Directive“) aus dem Jahre 2002 wurde jetzt die Versicherungsvertriebsrichtlinie („Insurance Distribution Directive“). Erfasst werden sollen nicht nur Vertreter oder Makler, sondern alle Vertriebskanäle wie Direktversicherer oder Online-Portale, über die Versicherungsverträge verkauft werden.

Mehr lesen
BdV in Europa
0 Kommentare Christian Gülich

03.07.2015

Was macht eigentlich EIOPA – die europäische Versicherungsaufsicht?

EIOPA, die europäische Aufsichtsbehörde für Versicherungen und Betriebsrenten mit Sitz in Frankfurt / Main, nahm ihre Arbeit 2011 als Folge der Finanzmarktkrise 2008/09 auf. Zusammen mit den europäischen Finanzaufsichtsbehörden für Wertpapiere (ESMA in Paris) sowie für Banken (EBA in London) spiegelt sie dieselbe Struktur, die in Deutschland auf nationaler Ebene durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) vorhanden ist.

Mehr lesen
BdV in Europa
0 Kommentare Christian Gülich

29.05.2015

Better Finance - Portrait des europäischen Dachverbandes für Verbraucher in Finanzfragen

Seit Kurzem ist der BdV Mitglied bei Better Finance in Brüssel, dem Hauptsitz der EU-Institutionen. Da auch im Versicherungsbereich immer mehr nationale Gesetze durch EU-Richtlinien und EU-Verordnungen quasi vordefiniert werden, wird es immer wichtiger, vor Ort in Brüssel bei diesen Entscheidungsprozessen präsent zu sein. Der BdV setzt dies durch seine Mitgliedschaft bei Better Finance um, denn der Dachverband hat den direkten Draht zu den Brüsseler Entscheidungsträgern.

Mehr lesen
BdV in Europa
0 Kommentare Christian Gülich