Menu
Kleinleins Klartext

Hier bezieht BdV-Vorstandssprecher Axel Kleinlein Position und schreibt aus persönlichem Blickwinkel über politische Rahmenbedingungen, Taten, Untaten und (Fehl)Entwicklungen in der Versicherungswirtschaft. Wenn Sie schon immer wissen wollten, was es zum Beispiel mit dem legalen Betrug bei Lebensversicherungen auf sich hat, dann sind Sie hier richtig!

22.07.2015

Darf der das?

Dieser Tage fühle ich mich immer wieder in der Bredouille. Es geht um Verbraucherschutz. Oder genauer: Um Verbraucherschützer. Wer denn eigentlich ein Verbraucherschützer ist und wer nicht, wurde ich von Markus Rieksmeier vom Versicherungsboten gefragt. Ob dieses oder jenes Verhalten denn „legitim“ sei oder nicht? Und was ich denn so „ganz persönlich“ von diesem oder jenem Geschäftsgebaren halten würde?

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
2 Kommentare Axel Kleinlein

14.07.2015

Kopfkissen oder Sparstrumpf

Zugegeben. Manchmal provoziere ich gerne. Manchmal mache ich das auch gemeinsam mit anderen. Etwa zusammen mit Frau Hagen vom DIW, als wir in unserer Riester-Studie vor etwa vier Jahren die provokante These aufstellten, dass der Sparstumpf zuweilen besser für die Altersvorsorge geeignet sei, als die Riester-Rente. Das war provokant, aber unter einigen Gesichtspunkten auch leider für viele wahr.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
6 Kommentare Axel Kleinlein

08.07.2015

Die neue Kloppertruppe

Zuweilen schimpfe ich immer wieder, wie sehr sich der Sport und dabei besonders der Fußball von Finanzdienstleistern und dabei besonders von Versicherungen korrumpieren lässt. Wenn die Bundesligasaison wieder losgeht, werden wir es merken: 

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
2 Kommentare Axel Kleinlein

01.07.2015

Grexit ist auch nicht teurer als die Geschenke an die Lebensversicherer

Alle schimpfen auf die Griechen. Die nehmen uns das Geld weg! Da ist die Rede von horrenden Summen. Und die Deutschen müssten ja einen Hauptanteil dessen stemmen! 50 Milliarden! Und womöglich so, dass wir das Geld zu Lebzeiten nicht mehr sehen werden!
Wer ist denn so bescheuert, auf derart viel Geld zu verzichten, nur um einem klammen Land zu helfen?

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
3 Kommentare Axel Kleinlein

24.06.2015

Die Unfehlbaren

Nur wenige Institutionen sind unfehlbar. An erster Stelle gibt es solche Fehlerlosigkeit im religiösen Bereich. Was aber kaum jemand registriert hat: Auch die deutschen Lebensversicherer können sich nun in den Reigen derer einordnen, die unzweifelhafte Wahrheiten verbreiten!

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

17.06.2015

Liebe Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer,

Sie sind gefordert. Sie werden in diesem Herbst kämpfen müssen. Es geht um nichts Geringeres als um Ihr Geld und Ihre Altersvorsorge. Beides steht auf dem Spiel.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
2 Kommentare Axel Kleinlein

10.06.2015

Die Alternativlosigkeit der Riester-Rente oder RiestExit - das Ende der Riester-Rente*

Kanzlerin Merkel hat den Begriff geprägt, er wurde 2010 Unwort des Jahres und nur fünf Jahre später macht sich die Versicherungslobby mit dem Unwort gemein: „Alternativlos“. Und ausgerechnet auf die Riester-Rente würde dieses „Basta“-Argument zutreffen. 

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
2 Kommentare Axel Kleinlein

03.06.2015

Niedrigzins + Rechenfaulheit = Versicherungstod!

Wer hätte diese Auswirkungen des Niedrigzinses erwartet! Einzelne Versicherer fürchten um ihr Geschäftsmodell und prophezeien das Ende des Deutschen Rechtsstaats! Die Grundfeste unserer Demokratie würde erschüttert werden und das Funktionieren des Rechtssystems wird infrage gestellt. Wir brauchen Hilfe für die Versicherer!

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

27.05.2015

Der Riester-Reflex - von Kopfkissen und Eichhörnchen

Kennen Sie ihn auch? Den Riester-Reflex? Das ist der Reflex, der genau dann einsetzt, wenn in einer ansonsten eher langweiligen Altersvorsorgedebatte jemand das Gespräch auf die Riester-Rente bringt. Da wird dann aus einem eher ruhigen Disputanten ein leidenschaftlicher Redner. Und ansonsten gelangweilte Zuhörer bringen sich empathisch ein. Und das gilt heute noch genauso auf diversen Konferenzen und Veranstaltungen wie schon vor knapp 15 Jahren. Nur, dass heute dann auf einmal auch von Eichhörnchen die Rede ist. Aber immer der Reihe nach.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
1 Kommentar Axel Kleinlein

18.05.2015

Wenn die Blog-Transparenz die eigene Intransparenz offenbart

Wir haben jetzt unseren Blog, den BdV-Blog. Und wir sind sehr stolz darauf. Hier kann man nachlesen, was die Kollegen beim BdV denken und auch was diese Verbraucherschützer so machen, wenn sie die Mitglieder beraten. Ein gutes Stück mehr Transparenz, gegenüber unseren Mitgliedern und denjenigen, die unsere Arbeit eher kritisch beobachten. Für die, aber auch für alle anderen, haben wir eine Kommentarfunktion eingerichtet. Also bitte nutzen!

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
1 Kommentar Axel Kleinlein