Menu
Versicherungen verstehen

Heute ist der Tag der Senioren

Heute ist der Tag der Senioren

 21.08.2016  Versicherungen verstehen  0 Kommentare  Claudia Frenz

Auch wenn man sich immer jünger fühlt, als man ist – 17,05 Millionen Bundesbürger sind über 65 Jahre alt

Zwar fällt man bereits mit 50 Jahren aus der werberelevanten Zielgruppe, aber die Generation 60+ verfügt über eine hohe Kaufkraft. Diese macht sie auch für Versicherungsunternehmen interessant. Doch wie auch in der jüngeren Lebensphase gilt es, möglichst nur den wirklich wichtigen Versicherungsschutz zu erwerben und überflüssige Verträge zu vermeiden.

Mit unserem Ratgeber „Gut versichert auch im Alter“ geben wir Senioren und Menschen, die vor dem Renteneintritt stehen, Tipps und Hinweise, welche Versicherungsverträge gerade im Alter wichtig sind und auf welche man verzichten kann. Denn im Laufe des Lebens ändern sich auch die Lebensumstände. Wer sich etwa ehrenamtlich engagiert, sollte darauf achten, dass seine private Haftpflichtversicherung eine Klausel für die Mitversicherung von ehrenamtlichen Tätigkeiten umfasst. Wer im Haushalt seiner Kinder wohnt, kann sich möglicherweise über deren Privathaftpflichtversicherung mitversichern.

Es lohnt sich daher, regelmäßig seinen Versicherungsordner zu überprüfen und die Versicherungen der persönlichen Situation anzupassen.