Menu
Hinweise

Datenschutzerklärung für die Nutzung der Website und mobiler Apps

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unserer Websites www.bundderversicherten.de und www.bdv-blog.de, unserer mobilen Apps und für die Kontaktaufnahme mit uns.

INFORMATION ÜBER DIE ERHEBUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung dieser Website, unserer mobilen Apps und für den Fall der Kontaktaufnahme mit uns. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, also z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

VERANTWORTLICHE STELLE UND DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist der Bund der Versicherten e. V., Tiedenkamp 2, 24558 Henstedt-Ulzburg, vgl. dazu unser Impressum. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@bundderversicherten.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“.

AUFTRAGSVERARBEITER

Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf externe Dienstleister zurückgreifen, werden wir Sie im Detail untenstehend über die jeweiligen Vorgänge informieren. Die Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

KONTAKTAUFNAHME

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über das Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse und ggf. Ihr Name) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten oder Ihr Anliegen zu bearbeiten. Bei Ihrer Kontaktaufnahme per E-Mail speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und, falls Sie dies angeben, Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und Ihre Anschrift. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Wir schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung entgegenstehen.

Die an uns gesendeten oder von uns gesendeten E-Mails werden auf unserem Exchange-Server bei unserem IT-Dienstleister gehostet.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und f DS-GVO.

IHRE RECHTE

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

ERHEBUNG PERSONENBEZOGENER DATEN BEI BESUCH UNSERER WEBSITE

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht zur Nutzung der Website anmelden, registrieren oder uns sonst Informationen übermitteln, erheben wir nur diejenigen personenbezogenen Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser 
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Die Webseite wird bei unserem IT-Dienstleister gehostet.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

WIDERSPRUCH ODER WIDERRUF GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER DATEN

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn uns gegenüber ausgesprochen haben. Er gilt also nur mit Wirkung für die Zukunft.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO), können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

NUTZUNG VON BESONDEREN FUNKTIONEN UNSERER WEBSITE

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere persönliche Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze der Datenverarbeitung gelten. Soweit die Angaben nicht als Pflichtangaben gekennzeichnet sind, sind sie freiwillig. Eine Einschränkung der Funktionsfähigkeit ist damit nicht verbunden.

NUTZUNG UNSERES MITGLIEDERBEREICHS

Als Mitglied haben Sie Zugang zum geschlossenen Mitgliederbereich. Vor der erstmaligen Nutzung des geschlossenen Mitgliederbereichs müssen Sie bei uns ein Passwort anfordern. Wir senden Ihnen die Zugangsdaten per Post. Die Anmeldung zum Mitgliederbereich erfolgt mithilfe Ihrer Mitgliedsnummer und dem Passwort. Mit dem Passwort können Sie sich im Mitgliederbereich anmelden.

Sollten Sie über das Online-Formular auf unserer Webseite Mitglied geworden sein, wählen Sie das Passwort für den Mitgliederbereich bereits während des Beitrittsprozesses.

In dem Mitgliederbereich speichern wir lediglich Ihren Vornamen und Ihren Nachnamen, damit wir Sie persönlich ansprechen können, sowie Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Mitgliedsnummer. Weitere personenbezogene Daten enthält der geschlossene Mitgliederbereich nicht.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

NUTZUNG UNSERES BLOGS

In unserem Blog, in dem wir verschiedene Beiträge zu relevanten Themenbereichen veröffentlichen, können Sie öffentliche Kommentare abgeben. Wenn Sie einen Kommentar einreichen, wird dieser bei dem entsprechenden Beitrag veröffentlicht und dabei der von Ihnen angegebene (ggf. pseudonyme) Nutzername angezeigt. Wir empfehlen Ihnen, ein Pseudonym anstelle Ihres Klarnamens zu verwenden. Die Angabe von Nutzernamen und E-Mail-Adresse ist erforderlich, alle weiteren Informationen sind freiwillig. Wenn Sie einen Kommentar abgeben, speichern wir weiterhin Ihre IP-Adresse, die wir nach einer Woche löschen. Die Speicherung ist für uns erforderlich, um uns in Fällen einer möglichen Veröffentlichung widerrechtlicher Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls ein Dritter Ihren Kommentar als rechtswidrig beanstanden sollte. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung nicht geprüft. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, wenn sie von Dritten als rechtswidrig beanstandet werden.

Die Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und f DS-GVO.

Beim Schreiben Ihres Kommentars können Sie einen Haken bei unserem E-Mail-Service setzen. Dadurch werden Sie informiert, wenn weitere Nutzer einen Kommentar zu dem Beitrag hinterlassen. Für diesen Service setzen wir das sog. Double-opt-in-Verfahren ein, d. h. Sie erhalten eine E-Mail, in der Sie bestätigen müssen, dass Sie Inhaber dieser E-Mail-Adresse sind und den Erhalt der Benachrichtigungen wünschen. Die Benachrichtigungen können Sie jederzeit abbestellen, indem Sie auf den in der E-Mail enthaltenen Link klicken. Ihre personenbezogenen Daten, inklusive E-Mail-Adresse, Ihre Zeitpunkte der Registrierung für den Service und Ihre IP-Adresse werden von uns gespeichert, bis Sie sich von dem Hinweis-Service abmelden.

NUTZUNG UNSERES FORUMS

Unser Forum kann nur gelesen werden, wenn Sie sich zuvor angemeldet haben. Um an dem Forum aktiv mitwirken zu können, müssen Sie sich mittels Angabe Ihrer Mitgliedsnummer und eines selbst gewählten Passworts registrieren.

Wenn Sie einen Forenaccount anmelden, speichern wir alle Angaben, die Sie in dem Forum tätigen, also vor allem Beiträge, um das Forum zu betreiben. 

Wenn Sie Ihren Account löschen, bleiben Ihre öffentlichen Äußerungen, insbesondere Beiträge zum Forum, weiterhin für alle Leser sichtbar, Ihr Account ist jedoch nicht mehr abrufbar und die Themen/Beiträge werden mit „Anonym“ gekennzeichnet. Alle anderen Daten werden gelöscht.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

EINSATZ VON GOOGLE ANALYTICS

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

EINWILLIGUNG

Die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google findet nicht statt, wenn Sie dem Einsatz des Webanalysedienstes nicht ausdrücklich zugestimmt haben. Die Zustimmung zur Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie zu Beginn Ihres Besuchs auf unserer Webseite vornehmen.
Durch die Zustimmung wird ein persistenter Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht.

WIDERRUF DER EINWILLIGUNG

Sie können Ihre Einwilligung zum Einsatz von Google Analytics wie folgt widerrufen:

  • Durch Klick auf folgenden Link: 
  • durch manuelles Löschen des Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers
  • durch Zeitablauf: der Cookie läuft alle 365 Tage ab

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Die personenbezogenen Daten der Nutzer (sog. Nutzer- und Ereignisdaten) werden nach 14 Monaten gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

EINSATZ VON SOCIAL-MEDIA PLUG-INS UND WIDGETS

Wir setzen derzeit folgende Social-Media Plug-Ins ein:

  • Facebook
  • Twitter

Die Plug-Ins haben wir mittels „Shariff“-Schaltflächen eingebunden. Das heißt, wenn Sie unsere Website besuchen, werden zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-Ins weitergegeben. Erst wenn Sie auf eines der Schaltflächen klicken, kommunizieren Sie direkt über das Plug-In mit dem Anbieter. Der Plug-In-Anbieter erhält die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Daneben erhält der Anbieter diejenigen personenbezogenen Informationen, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen (vgl. oben).

Im Fall von Facebook wird nach Angaben des Anbieters in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch Klick auf die Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie die Schaltfläche betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Klick auf die Schaltfläche, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

Darüber hinaus haben wir auf unserer Website ein „Twitter-Widget“ eingebunden, um unsere Tweets unter @BdVeV anzuzeigen. Dafür wird eine Verbindung zu Twitter aufgebaut. Dabei werden möglicherweise Log-Daten an Twitter übermittelt sowie ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert. Nach eigenen Angaben beginnt Twitter nach maximal 30 Tagen mit dem Löschen, Aufheben der Identifizierung oder Erfassen dieser Daten. Twitter sammelt keine Daten von Browsern, von denen Twitter glaubt, dass sie sich in der Europäischen Union oder in Staaten der Europäischen Freihandelsassoziation (EFTA) befinden.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in- oder Widget-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

  • Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
  • Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy. Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

VERWENDUNG UNSERER MOBILEN APP

Wir stellen Ihnen neben unserem Online-Angebot eine mobile App zur Verfügung, die Sie auf Ihr mobiles Endgerät (Smartphone oder Tablet) herunterladen können. Dabei stehen Ihnen ebenfalls die hier beschriebenen Rechte zu. Wie bei der Nutzung von besonderen Funktionen unserer Website werden weitere personenbezogene Daten verarbeitet, über die wir Sie im Folgenden informieren.

Beim Herunterladen der App werden die dafür notwendigen Informationen an den App Store (je nach Betriebssystems Ihres mobilen Endgeräts an den Apple Store oder an den Google Play Store) übertragen, also insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir jedoch keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten diese bereitgestellten Daten, soweit dies für das Herunterladen der App auf Ihr mobiles Endgerät notwendig ist. Sie werden darüber hinaus nicht weiter gespeichert.

Bei der Nutzung der App erheben wir zur Ermöglichung der Funktionen der App die folgenden weiteren personenbezogenen Daten:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Die mobile App setzt keine Cookies ein.

Darüber hinaus können Sie uns weitere persönliche Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen. Soweit die Angaben nicht als Pflichtangaben gekennzeichnet sind, sind sie freiwillig. Wenn Sie einzelne Angaben nicht machen möchten, können Sie einige Funktionen der App nicht nutzen (z. B. E-Mail-Versand).

Die Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und f DS-GVO.

BESTELLUNG VON INFORMATIONSMATERIAL

Wenn Sie bei uns Informationsmaterial bestellen möchten, speichern wir Ihre Daten ausschließlich zum Zweck der Vertragserfüllung und löschen diese, sobald wir zur Speicherung rechtlich nicht mehr verpflichtet sind. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig.

Ihre angegebenen Daten verwenden wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung. Hierzu geben wir Ihre Adressdaten an ein beauftragtes Versandunternehmen weiter und gegebenenfalls Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank. Wir löschen diese nach Abwicklung des Vertrags und Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und f DS-GVO.