Menu
Altersvorsorge

Altersvorsorge

30.03.2020

Rentenkommission der verpassten Chancen

Die Erwartungen waren eh schon niedrig, nun ist die Enttäuschung riesig. Von allen Seiten hagelt es Kritik am Bericht der Rentenkommission „Verlässlicher Generationenvertrag“. Die habe sich vor mutigen und zukunftsweisenden Empfehlungen gedrückt, heißt es in den Kommentarspalten. Das stimmt. 

Mehr lesen
Gastbeiträge
0 Kommentare Holger Balodis

25.03.2020

Wie die Corona-Krise die kruden Theorien der Versicherungslobby unterstützen soll

Corona ist zur Unzeit gekommen. Die Auswirkungen von Corona sind kaum abzuschätzen. Wir alle hoffen, dass es nicht zu schlimm wird. Dass es schon in vielen Fällen schlimm geworden ist, ist offensichtlich.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

11.03.2020

Zwei Wege zur bedarfsgerechten und nachhaltigen Altersvorsorge: das Vorsorgekonto und die Basisdepot-Vorsorge

Die Altersabsicherung ist in weiten Kreisen der Bevölkerung trotz Bemühungen rund um die Riester-Rente und betrieblicher Altersvorsorge nicht flächendeckend ausgebaut. Zentral ist angesichts des „Green Deal“ von Ursula von der Leyen auch die Frage nach einer nachhaltigen Altersvorsorge. Mit der Basisdepot-Vorsorge hat der Bund der Versicherten e. V. (BdV) heute ein eigenes Modell vorgestellt. 

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

24.07.2019

Warum das schwedische Såfa ein Fremdkörper für die deutsche Altersvorsorge wäre

Wir Deutschen lieben Schweden. Das macht sich nicht nur darin deutlich, dass ein schwedisches Möbelhaus stilprägend für gefühlt 80 Prozent aller Wohnungen ist. Auch beschränkt sich die Liebe für die skandinavischen Freundinnen und Freunde nicht nur auf die literarischen Erzeugnisse von „Pippi Langstrumpf“ bis „Verblendung“. Schweden wird zunehmend auch als Blaupause für eine erfolgreiche Altersvorsorge herangezogen. Dabei ganz zentral: Der Såfa, ausgesprochen wie die Chaiselongue.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

06.02.2019

Respektrente? Respektbeschäftigung!

Die Altersvorsorge für Geringverdienerinnen und Geringverdiener soll nach Ideen des SPD-Arbeitsministers Hubertus Heil besser werden. „Respektrente“ ist das Schlagwort, mit dem Heil für dieses zusätzliche steuerfinanzierte Aufbessern der Rente wirbt.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

23.01.2019

Und täglich grüßt das Riester-Murmeltier

Es tut mir leid, schon wieder die leidige Riester-Debatte zu befeuern. Aber dank der üblichen Protagonisten dieser üblichen Diskussion (hier geht ein besonderer Gruß in die Leipziger Straße in Berlin!) beschäftigt mich diese Debatte erneut. Und in der Recherche stößt man dann immer wieder auf neue Ungereimtheiten bei den Aussagen der Riester-Fans. Die möchte ich Ihnen nicht verschweigen.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

06.12.2018

ARM - Noch fragwürdiger als Riester: Die Aktien-Rente-Merz!

Vielleicht ist er schon am Wochenende Vorsitzender einer der größten Deutschen Volksparteien. Und vielleicht ist er auch bald Kanzler. Womit er sich für diese Posten profilieren will? Unter anderem mit einem Vorstoß in Sachen Altersvorsorge! Es ist die „Aktien-Rente“, für die er wirbt. 

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

11.07.2018

Wie ganz Europa von wenigen deutschen Interessen bevormundet werden soll…

 … oder wie deutsche Versicherer allen alten Menschen unterstellen, dass sie nicht mit Geld umgehen können.

Es gibt im Moment eine scharfe Diskussion in Europa. Und in dieser wollen ein paar wenige Deutsche der ganzen Europäischen Gemeinschaft ihre Ideen aufzwingen.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

20.04.2018

Missstände in der Altersvorsorge angehen, gesetzliche Rente stärken

Wir müssen die Architektur unserer Altersvorsorge fortwährend an die sich wandelnden ökonomischen und gesellschaftlichen Bedingungen anpassen. Die Menschen in unserem Land erwarten zu Recht, dass ihre Altersvorsorge sicher ist.

Mehr lesen
Gastbeiträge
0 Kommentare Sarah Ryglewski

18.12.2017

Kann die EU bei der privaten Altersvorsorge helfen?

Die private Altersvorsorge steckt Europa-weit in einem Dilemma: zwar wird (fast) überall fleißig gespart, aber dennoch gibt es zunehmend Zweifel, ob es im Alter ein Auskommen mit dem verfügbaren Einkommen gibt? Eine neue Studie von Better Finance belegt das umfassend. Wäre deshalb das neue, von der EU-Kommission vorgeschlagene pan-europäische Rentenprodukt PEPP ein Ausweg? Der BdV hat sich hierzu erneut öffentlich eingebracht und nennt klare Voraussetzungen.

Mehr lesen
BdV in Europa
0 Kommentare Christian Gülich