Menu
Altersvorsorge

Altersvorsorge

06.02.2019

Respektrente? Respektbeschäftigung!

Die Altersvorsorge für Geringverdienerinnen und Geringverdiener soll nach Ideen des SPD-Arbeitsministers Hubertus Heil besser werden. „Respektrente“ ist das Schlagwort, mit dem Heil für dieses zusätzliche steuerfinanzierte Aufbessern der Rente wirbt.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

23.01.2019

Und täglich grüßt das Riester-Murmeltier

Es tut mir leid, schon wieder die leidige Riester-Debatte zu befeuern. Aber dank der üblichen Protagonisten dieser üblichen Diskussion (hier geht ein besonderer Gruß in die Leipziger Straße in Berlin!) beschäftigt mich diese Debatte erneut. Und in der Recherche stößt man dann immer wieder auf neue Ungereimtheiten bei den Aussagen der Riester-Fans. Die möchte ich Ihnen nicht verschweigen.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

06.12.2018

ARM - Noch fragwürdiger als Riester: Die Aktien-Rente-Merz!

Vielleicht ist er schon am Wochenende Vorsitzender einer der größten Deutschen Volksparteien. Und vielleicht ist er auch bald Kanzler. Womit er sich für diese Posten profilieren will? Unter anderem mit einem Vorstoß in Sachen Altersvorsorge! Es ist die „Aktien-Rente“, für die er wirbt. 

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

11.07.2018

Wie ganz Europa von wenigen deutschen Interessen bevormundet werden soll…

 … oder wie deutsche Versicherer allen alten Menschen unterstellen, dass sie nicht mit Geld umgehen können.

Es gibt im Moment eine scharfe Diskussion in Europa. Und in dieser wollen ein paar wenige Deutsche der ganzen Europäischen Gemeinschaft ihre Ideen aufzwingen.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

20.04.2018

Missstände in der Altersvorsorge angehen, gesetzliche Rente stärken

Wir müssen die Architektur unserer Altersvorsorge fortwährend an die sich wandelnden ökonomischen und gesellschaftlichen Bedingungen anpassen. Die Menschen in unserem Land erwarten zu Recht, dass ihre Altersvorsorge sicher ist.

Mehr lesen
Gastbeiträge
0 Kommentare Sarah Ryglewski

18.12.2017

Kann die EU bei der privaten Altersvorsorge helfen?

Die private Altersvorsorge steckt Europa-weit in einem Dilemma: zwar wird (fast) überall fleißig gespart, aber dennoch gibt es zunehmend Zweifel, ob es im Alter ein Auskommen mit dem verfügbaren Einkommen gibt? Eine neue Studie von Better Finance belegt das umfassend. Wäre deshalb das neue, von der EU-Kommission vorgeschlagene pan-europäische Rentenprodukt PEPP ein Ausweg? Der BdV hat sich hierzu erneut öffentlich eingebracht und nennt klare Voraussetzungen.

Mehr lesen
BdV in Europa
0 Kommentare Christian Gülich

25.08.2017

Das neue pan-europäische Produkt für private Altersvorsorge (PEPP): Vorschlag mit Lücken

Beim pan-europäischen Produkt für die private Altersvorsorge rückt die Realisierung näher. Die EU-Kommission hat Ende Juni einen umfassenden Vorschlag der Öffentlichkeit vorgelegt, mit dem eine zusätzliche Möglichkeit zur privaten Altersvorsorge für alle EU-Bürger geschaffen werden soll.

Mehr lesen
BdV in Europa
0 Kommentare Christian Gülich

06.06.2017

Gesetzliche und betriebliche Altersvorsorge für ein gutes Leben im Alter

Wer heute arbeitet, muss sich darauf verlassen können, dass die Rente im Alter ein gutes Leben ermöglicht. Die SPD hat in den letzten Jahren viel dafür getan, dieses Vertrauen zu erhalten, doch es bleibt eine der zentralen Aufgabe der Politik. Es ist deshalb Zeit, dass die gesetzliche Rentenversicherung als die Leistungsträgerin begriffen wird, die sie ist.

Mehr lesen
Gastbeiträge
0 Kommentare Sarah Ryglewski

29.06.2016

Garantie vom Arbeitgeber? Härter als Versicherung!

Sind Sie Arbeitgeber? Und haben Sie Mitarbeiter, die über Ihr Unternehmen eine betriebliche Altersvorsorge laufen lassen? Na dann, viel Spaß! Denn da haben Sie sich einiges an Garantieverpflichtungen aufgebürdet!

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

31.05.2016

Neuer Ratgeber zur privaten Altersvorsorge

Es heißt immer: Die Renten sind sicher! Aber wir haben Tiefstände bei den Zinsen und es mangelt an guten Altersvorsorgemöglichkeiten.

Mehr lesen
Versicherungen verstehen
0 Kommentare Sabine Samel