Menu
Bafin

Bafin

05.08.2019

„Value for Money“ – Ein zusätzlicher Ansatz für Verbraucherschutz in der Finanzbranche?

„Value for Money“ (VFM) könnte ins Deutsche als „echter Gegenwert fürs Geld“ übersetzt werden. Hinter diesem sehr allgemeinen Begriff steht ein Konzept aus dem anglo-amerikanischen Raum, welches den zweckgebundenen Mitteleinsatz bei unterschiedlichen, öffentlich und privat finanzierten Projekten untersuchen möchte.

Mehr lesen
BdV in Europa
0 Kommentare Christian Gülich

09.01.2019

Es kommt nicht nur auf Zahlen an

Vorgestern wurde ich gefragt, ob ich als Verbraucherschützer denn nicht sehr glücklich sein müsste, dass die deutschen Lebensversicherer so hohe Solvenzquoten haben. Schließlich wäre damit doch dann alles in Ordnung und alles wäre sicher. Wie Sie sich vorstellen können, kann ich einen solchen Optimismus nicht teilen. Warum?

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

28.11.2018

Wenn die BaFin gegen ein Urteil des Bundesgerichtshofs arbeitet...

…dann wäre das ziemlich doof.
Kann aber passieren, wenn der Bundesgerichtshof (BGH) am 19. Dezember gegen die AXA Krankenversicherung entscheidet. 

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

12.09.2018

Versicherungsgossip - die seltsame Kommunikationspolitik der Aufsichtsbehörde

Es gibt ihn ja, den Versicherungsgossip. Da werden Informationen übers Management, Unternehmen und Tarife auf so halb informeller Ebene ausgetauscht. Da wird dann mal in einem Nebensatz eines Pressegesprächs etwas gesagt, was nicht zum Thema gehört, aber trotzdem interessant ist. Oder es wird, wie kürzlich auf einer Tagung in Bonn geschehen, bei einer Podiumsdiskussion was Spannendes gesagt, wie man so munkelt.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

01.08.2018

Mit „einschlägigen Risiken“ beim Versicherungsberater infiziert – zumindest nach Ansicht der BaFin

Waren Sie schon mal bei einem Versicherungsberater um sich beraten zu lassen? Wenn ja, dann müssen Sie ab jetzt auf der Hut sein. Denn seitdem sind Sie mit irgendwelchen „einschlägigen Risiken“ infiziert, die sie für einige Versicherer unattraktiv machen.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

08.08.2016

Was sind „Versicherungsanlageprodukte“?

Obwohl der Termin für die praktische Umsetzung und Anwendung der neuen Basisinformationsblätter für Versicherungsanlageprodukte immer näher rückt (ab dem 31.12.2016), tauchen noch immer widersprüchliche Hinweise darüber auf, was hierunter fallen soll und was angeblich nicht.

Mehr lesen
BdV in Europa
0 Kommentare Christian Gülich

13.07.2016

IWF-Staatsdirigismus zu Lasten der Versicherten

Der Internationale Währungsfonds (IWF) ist eine wichtige Organisation. Die Chefin des IWF, Christine Lagarde, zählt zu den mächtigsten Frauen der Welt. Zusammen mit Frau Merkel, und (ab heute Nachmittag) Frau May gehören diese drei Damen zum Reigen der mächtigsten Personen, die die Finanzpolitik derzeit zu bieten hat.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein