Menu
Kleinleins Klartext

Hier bezieht BdV-Vorstandssprecher Axel Kleinlein Position und schreibt aus persönlichem Blickwinkel über politische Rahmenbedingungen, Taten, Untaten und (Fehl)Entwicklungen in der Versicherungswirtschaft. Wenn Sie schon immer wissen wollten, was es zum Beispiel mit dem legalen Betrug bei Lebensversicherungen auf sich hat, dann sind Sie hier richtig!

01.11.2017

DVAG lässt es stürmen

Es war ein kleiner Shitstorm, der sich Anfang Oktober in sozialen Medien über den BdV ergoss. Der Grund: Unsere Berichterstattung zu den Run-Off-Plänen diverser Lebensversicherer. Die hat so einigen DVAG-lern anscheinend nicht gepasst. Aber mal alles der Reihe nach.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
17 Kommentare Axel Kleinlein

25.10.2017

Chancen nutzen? Mutig? Niemals aufgeben? DFB-Pokal und bestimmter Düsseldorfer Versicherer

Es ist etwas ruhiger geworden rund um die Pläne und Überlegungen diverser Versicherer, die sich von ihren Kunden trennen wollen. Eigentlich hatte ich das schon fast vergessen. Fast.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

26.09.2017

Mit einem Blog gegen den legalen Betrug und dessen Vertreiber

Vielen Dank an Sie! Ja, Sie! Denn Sie lesen gerade diesen Blogeintrag! Und Sie sind deshalb mit daran schuld, dass dieser BdV-Blog so gut angenommen wird.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

20.09.2017

Erdrückende Mehrheit für Schwarz-Gelb, AfD Oppositionsführer, SPD unter 10 Prozent

Mit einer Mehrheit von über 70 Prozent aller Sitze gewinnt eine CDU/CSU-FDP-Koalition die Wahl. Die Opposition wird dominiert von der AfD, die dann noch gut 14 Prozent der Sitze erringt. SPD und „Die Linke“ werden gemeinsam gerade noch so stark wie die AfD, die Grünen fliegen raus.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

13.09.2017

Petition gegen den Verbraucherschutz!

Das klingt beeindruckend und mutig: Da hat ein Makler aus Potsdam eine Petition in Sachen Verbraucherschutz initiiert – so berichtet vom Versicherungsboten. Dieser Vermittler empört sich darüber, dass besonders bei Versicherungen Dilettantismus herrschen würde und „existenzbedrohende Ratschläge“ gegeben würden.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
19 Kommentare Axel Kleinlein

06.09.2017

Liebe Vertriebsvorstände und Vertriebsmanager/-innen in den Versicherungsunternehmen,

ich hoffe, Sie haben sich mittlerweile wieder etwas gefangen. Das was die „dbb-beamtenbund und tarifunion“ aktuell in einer Studie veröffentlicht hat, das war ja schon harter Tobak: Manager/-innen sind die Berufsgruppe, die in den letzten Jahren am stärksten an Ansehen verloren hat und Versicherungsvertreter/-innen stellen die Berufsgruppe, die am wenigsten Ansehen genießt.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
1 Kommentar Axel Kleinlein

23.08.2017

Die real existierende Digitalisierung der Versicherungsbranche

Ein sehr guter Freund von mir kommt aus der DDR. Er ist dort aufgewachsen und war gerade am Studieren, als die Mauer fiel. Wenn er von „damals“ berichtet, dann erzählt er gerne auch Witze aus der damaligen Zeit, sogenannte „staatsfeindliche“ Witze (natürlich aus Sicht der DDR staatsfeindlich). Da gibt es zum Beispiel den Witz vom „großen Sprung“, der die damalige desolate wirtschaftliche Lage der DDR veräppeln sollte.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

16.08.2017

Auch der Heß-Club schützt nicht vor Abzocke!

Bei der Allianz Lebensversicherung gibt es einen elitären Club von Vermittlerinnen und Vermittlern: Der Heß-Club! Der ist nach einem Herrn benannt, der in den 30er Jahren Karriere machte.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

21.06.2017

Der Versicherungsfall ist eingetreten

Der Versicherungsfall ist eingetreten. Das, was für mich bisher meist nur nüchtern und formal einen bestimmten Sachverhalt in einem Lebensversicherungsvertrag beschreibt, das hat für mich eine schreckliche Bedeutung gewonnen. Der Versicherungsfall ist bei meinem Mann eingetreten.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
1 Kommentar Axel Kleinlein

17.05.2017

Vermittlersterben - die Drecksarbeit bleibt bei Politik und Verbraucherschutz

Es gibt zu viele Vermittler, also Makler, Einfirmenvertreter, Mehrfirmenvertreter, Feierabendvertreter, Versicherungsagenten, Versicherungsverkäufer… Egal wie der Berufsstand beschrieben wird: Derzeit hört man oft, dass es zu viele Menschen gäbe, die ihr Geld damit verdienen, Versicherungsverträge den Verbrauchern anzudienen.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
8 Kommentare Axel Kleinlein