Menu
Gastbeiträge

Klimareporting ist wichtig

Klimareporting ist wichtig

 22.05.2017  Gastbeiträge  0 Kommentare  Dr. Carsten Zielke

Der Financial Stability Board (FSB)-ein Gremium der G20-Staaten sieht im Klimawandel eine Bedrohung für das globale Finanzsystem. Deswegen möchte es alle größeren Unternehmen und insbesondere Asset Manager wie Versicherungen dazu verpflichten, ausreichend Auskünfte über den CO2-Ausstoß ihrer Anlagen bzw. über die Anfälligkeit durch den Klimawandel zu berichten.

Dies soll schon im Juni in Hamburg beschlossen werden. Schon heute müssen französische Versicherer entsprechende Angaben in ihren Geschäftsberichten machen.

Aus meiner Sicht ist es richtig, gerade die institutionellen Investoren zur Rechenschaft zu ziehen. Die Jagd auf Rendite bzw. sicherer Coupons ist nicht das Einzige, womit sich die Kapitalanleger der Versicherer beschäftigen sollten. Es geht vielmehr darum, verantwortungsbewusst - eben gerade auch bezüglich des Klimas- mit dem Geld der Versicherungsnehmer umzugehen.

Als größter Investor Europas kann die Branche Druck auf Unternehmen ausüben, in die sie investieren bzw. deren Schuldtitel sie halten. Schon heute berichten einige wenige Versicherer im Solvency II-Bericht darüber. Dies sollte Schule machen.

Natürlich ist die Gefahr gegeben, dass die USA hier nicht mitziehen. Aber nach der Wahl Emmanuel Macrons in Frankreich, der sich die Bekämpfung des Klimawandels zum Ziel gesetzt hat und einen bekannten Umweltaktivisten zum Minister ernannt hat, denke ich, dass zumindest Europa den vorgeschlagenen Weg des FSB gehen wird.

Schon heute können die Versicherungsnehmer Druck ausüben, indem sie den Unternehmen diese Fragen stellen. Ich habe den Eindruck, dass immer noch viele Versicherer diese Thematik für ein Fernziel halten. Dabei könnten sie schon heute mit der Investitionen in erneuerbare Energien oder auch Wäldern den CO2-Ausstoß aktiv reduzieren. Warum kommen sie nicht auf die Idee, dies dann auch aktiv zu vermarkten? Jedenfalls werden wir bei unseren Analysen der Solvency II-Berichte für den Bund der Versicherten darauf achten, ob hier bereits Angaben gemacht worden sind und dies auch vermerken. Dann hat der Versicherungsnehmer einen leichten Überblick und kann selbst entscheiden- oder nachfragen!

 

  Quelle: Task Force on climate-related financial disclosures


Eigenen Kommentar abgeben
Name (Sie dürfen auch ein Pseudonym angeben)
E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar*
 

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.