Menu
Dr. Gerhard Schick

1996 bin ich bei den Grünen eingetreten, 2005 habe ich das erste Mal für den Bundestag kandidiert. Meine Motivation dafür war und ist, für eine Wirtschafts- und Finanzpolitik zu streiten, mit der grüne Ziele erreicht werden können: der Schutz des Klimas und der Biodiversität, soziale Gerechtigkeit bei uns und global, eine transparente und partizipative Demokratie.

Von 2008 bis 2018 war ich Mitglied im Parteirat der Grünen – dem höchsten regelmäßig tagenden Gremium nach dem Bundesvorstand. In der Zeit von 2007 bis 2017 war ich finanzpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen und arbeite noch als Mitglied des Finanzausschusses zu Finanzmarktregulierung, Verbraucherschutz bei Finanzdienstleistungen sowie Green Finance.

09.04.2018

Wie könnte eine gerechtere Lastenverteilung bei den Lebensversicherungen erreicht werden?

Fast jeder Versicherte bekommt die sich auf Grund der anhaltenden Niedrigzinsphase verfestigenden Probleme der Lebensversicherer zu spüren und muss mit geringeren Auszahlungen rechnen, als erwartet.

Mehr lesen
Gastbeiträge
1 Kommentar Dr. Gerhard Schick