Menu
Philip Wenzel

Grüß dich, ich heiße Philip Wenzel und bin Chefredakteur auf WORKSURANCE, einem Infoportal zur Arbeitskraftabsicherung. Außerdem bin ich noch selbst als Versicherungsmakler angestellt bei der BSC GmbH und einer der Geschäftsführer der Biometrie Expertenservice GmbH, wo wir mit Versicherern Produkte oder Tarife entwickeln. Die meisten kennen mich aber von meinen zahlreichen Veröffentlichungen in der Fachpresse.

Ich bin zwar Fachwirt für Versicherungen und Finanzen (IHK), aber habe ursprünglich Deutsch und Geschichte auf Lehramt studiert und auch als Lehrer gearbeitet. Und dieser teils wissenschaftliche, teils pädagogische Ansatz prägt bis heute meine Beratung und meine ganze Arbeit in der Branche. Ich versuche selbst aus den Brettern vor den Köpfen noch Brücken zu bauen. Denn nur wenn mein Kunde alle hilfreichen Informationen hat, kann er für sich eine sinnvolle Entscheidung treffen. Und nur wenn ein Tarif den einzelnen Kunden genauso im Blick hat wie das Kollektiv, ist es ein guter Tarif. Deswegen sage ich auch als Experte für Kleingedrucktes, dass die Bedingungen erst dann wichtig sind, wenn der Kunde seine persönliche Lösung gefunden hat.

Wenn du jetzt mehr Fragen hast als vorher oder schon jetzt weißt, dass du anderer Meinung bist, dann ist das schon ok. Du darfst mir aber auch schreiben und wir können uns darüber unterhalten! Ich freu mich darauf!

22.09.2021

Das Für und Wider bei Krebsversicherungen

Es liegt im Wesen des Menschen, immer erstmal alles Neue eher kacke zu finden. Ist ja auch verständlich. Der Höhlenmensch, der die unbekannten Beeren nicht isst, wird sich sicher nicht vergiften. Ich bin da ganz anders, aber auch nicht unbedingt besser. Bei mir ist es so, wenn alle etwas schlecht finden, suche ich krampfhaft nach was, das ich daran gut finden kann.

Mehr lesen
Gastbeiträge
2 Kommentare Philip Wenzel

04.05.2021

Teilzeitklauseln in der Berufsunfähigkeits-Versicherung

Wer sich schon mal mir der Berufsunfähigkeits-Versicherung beschäftigt hat, weiß, dass immer die berufliche Tätigkeit versichert ist, die zuletzt in gesunden Tagen ausgeübt wurde. Und wer es nicht wusste, weiß es jetzt. Diese Regelung ist sehr sinnvoll, weil Krankheitsverläufe oft schleichend sind. 

Mehr lesen
Gastbeiträge
0 Kommentare Philip Wenzel

20.04.2021

DU? BU? Und Nu?

Ich wurde im Jahre 1980 am Tag des Zwischenzeugnisses geboren. Damit war an sich schon klar, dass ich Lehrer werde. Aber nicht immer ist die Vorhersehung so eindeutig und selbst bei mir kam ja am Ende alles anders.

Deshalb ist es oft so, dass sinnvollerweise schon als Schüler eine Berufsunfähigkeits-Versicherung abgeschlossen wird. Aber spätestens im Lehramtstudium stellt sich die Frage, ob eine sogenannte Dienstunfähigkeits-Klausel notwendig wäre. Oder steckt da nur gutes Marketing dahinter?

Mehr lesen
Versicherungen verstehen
0 Kommentare Philip Wenzel