Menu
Benjamin Grossmann

Guten Tag, mein Name ist Benjamin Grossmann. Seit Juli 2018 stehe ich als Berater bei der BdV Verwaltungs GmbH Verbraucher*innen bei Fragen zu ihren Versicherungen oder der Suche nach passenden Versicherungen zur Seite, berate sie zu versicherungsrechtlichen Fragen von der Antragsstellung bis zur Leistung oder unterstütze bei der Lösung von Konflikten.
Vor meiner Tätigkeit beim BdV war ich seit 2010 in großen Konzernen der Versicherungswirtschaft in der Sachbearbeitung für Unfall- und Reisever-sicherungen und in mehreren Vertriebsbereichen tätig. Bis zuletzt habe ich als Vertriebsunterstützer im Bereich der Lebens- und Unfallversicherung Ausschließlichkeitsvermittlern und Maklern bei dem Vertrieb und der Beratung zu Versicherungsprodukten unterstützt. Dabei wurde mir klar, dass ich mein Wissen nicht für die Versicherungsunternehmen, sondern für Sie - die Verbraucher*innen - einsetzen möchte.
Als Autor ist es mir unter anderem wichtig, Themen aus dem Versicherungsalltag zu beleuchten, die aus meiner Sicht zu Problemen führen oder kritisch zu diskutieren sind, um die Rechte der Verbraucher*innen langfristig zu stärken oder um sie über Fallstricke aufzuklären.

12.11.2018

Der Brexit und die Folgen für die Standard Life – die Spitze eines Eisberges

Der Begriff Brexit wird inzwischen fast schon ein wenig mit Resignation gestraft und hat viel von seinem medialen Gewicht verloren - die weitere Entwicklung verfolgen viele eher passiv. Die Versicherungsnehmer*innen des Versicherungsunternehmens Standard Life Assurance Limited werden jedoch seit Oktober ziemlich unsanft und vermutlich unerwartet hier in Deutschland mit diesem Thema konfrontiert.

Mehr lesen
BdV hilft!
1 Kommentar Benjamin Grossmann

25.10.2018

Die Problematik mit der Berufsunfähigkeitsversicherung, ihren Gesundheitsfragen und damit verbundenen Leistungsverlusten

Die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) ist fraglos eine sehr wichtige Versicherung, ist sie doch noch immer die effektivste Form der Absicherung bei Verlust der Arbeitskraft durch Krankheit oder Unfall und daraus resultierendem Verdienstausfall.Nicht immer muss es dabei zu der Extremsituation kommen, dass die Arbeitskraft über mehrere Jahre ausfällt - schon mehrere Monate können zu massiven, finanziellen Einbußen führen, vor allem bei Alleinversorger*innen.

Mehr lesen
BdV hilft!
2 Kommentare Benjamin Grossmann