Menu
Jens Trittmacher

Hallo, mein Name ist Jens Trittmacher. Seit Berufsbeginn treiben mich Versicherungsthemen um, allen voran die private Krankenversicherung. Nach meiner Ausbildung bei der NOVA absolvierte ich mein Jurastudium in Hamburg. Danach war ich lange als Versicherungsberater tätig. Seit etwa 10 Jahren gehöre ich als Volljurist zum BdV-Team. Ab Juni 2008 leitete ich die Beraterabteilung und ab 2012 auch die Abteilung Research. Seit 2014 setze ich schwerpunktmäßig in der Stabsstelle Rechts- und Fachberatung das fort, was ich zuvor beginnen konnte, nämlich bei der verbraucherpolitischen Ausrichtung des BdV mitzuwirken sowie fachliche Inhalte zu entwickeln. Dies ist mir sehr wichtig, um den Verbrauchern Gehör zu verschaffen. 

13.05.2019

Ist eine Verletzung durch Eigenbewegung ein versichertes Unfallereignis im Sinne der privaten Unfallversicherung?

Beachtliche Schwierigkeiten macht in der privaten Unfallversicherung die Beurteilung von Geschehen, an denen nur die versicherte Person allein beteiligt war und bei denen es an einer von außen kommenden Körpereinwirkung fehlt.

Mehr lesen
Versicherungen verstehen
0 Kommentare Jens Trittmacher

09.04.2019

Tiefschlag durch Bundesgerichtshof (BGH) für Privatversicherte im Notlagentarif

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat ein verbraucherunfreundliches Urteil (Az. IV ZR 81/18) zu Lasten der im Notlagentarif Versicherten gefällt. Diese Entscheidung hat sehr einschneidende Bedeutung und gravierende Folgen für die Betroffenen. 

Mehr lesen
Versicherungen verstehen
2 Kommentare Jens Trittmacher

02.03.2018

Musterfeststellungsklage soll kommen - ein Königsweg?

Bis vor kurzem hatte sich die Union gegen die Einführung einer Musterfeststellungsklage zur Stärkung der Verbraucherechte ausgesprochen – nun soll sie bald kommen. Ein entsprechendes Gesetz soll spätestens im November 2018 in Kraft treten.

Mehr lesen
Versicherungen verstehen
0 Kommentare Jens Trittmacher

26.05.2017

Lichtblick für Privatversicherte im Notlagentarif

Das Oberlandesgericht Hamm (Az. 20 U 235/15) hat ein verbraucherfreundliches Urteil zugunsten der im Notlagentarif-Versicherten gesprochen. Diese erst kürzlich bekannt gewordene Entscheidung ist sehr bemerkenswert: Sie steht im genauen Gegensatz zur Rechtsauffassung des Thüringer Oberlandesgerichts und des LG Gera, über die hier schon berichtet wurde.

Mehr lesen
Versicherungen verstehen
0 Kommentare Jens Trittmacher

06.03.2017

Zahnzusatzversicherungen boomen - wie sinnvoll und lohnenswert sind sie?

Zahngesundheit und Zahnersatz sind sowohl für Zahnärzte als auch für die private Versicherungswirtschaft ein lohnenswertes Geschäft.

Mehr lesen
Versicherungen verstehen
2 Kommentare Jens Trittmacher

30.01.2017

Nicht immer endet mit dem Tod der Versicherungsvertrag – Was passiert im Erbfall?

Verstirbt ein naher Angehöriger, hinterlässt er regelmäßig in seinem Nachlass auch zahlreiche private Versicherungen. Manche privaten Versicherungsverträge enden automatisch ohne Kündigung. Andere müssen unter Einhaltung einer bestimmten Frist und Form gekündigt werden. Einige Verträge können von den Erben übernommen werden.

Mehr lesen
Versicherungen verstehen
2 Kommentare Jens Trittmacher

01.11.2016

Harter Schlag für Privatversicherte im Notlagentarif

Das Thüringer Oberlandesgericht in Jena (Az. 4 U 756/15) bestätigt ein fatales erstinstanzliches Urteil des Landgerichtes Gera: Eine Aufrechnung mit Beitragsforderungen gegen Erstattungsansprüche sei auch im Notlagentarif zulässig.

Mehr lesen
Versicherungen verstehen
1 Kommentar Jens Trittmacher

29.07.2016

Internetversicherungen – Lohnen sich private Cyber-Policen für Verbraucher?

Häufig werden Bankgeschäfte und Einkäufe online getätigt oder auch Schriftverkehr. Dieser bequeme und schnelle elektronische Geschäftsverkehr birgt aber auch Gefahren und Risiken in sich.

Manche Versicherer wittern hier Morgenluft.

Mehr lesen
Versicherungen verstehen
0 Kommentare Jens Trittmacher

09.06.2016

Private Krankenzusatzversicherungen für gesetzlich Krankenversicherte boomen - Aber welche Policen sind wirklich sinnvoll?

Die Politik kürzte in der Vergangenheit mit jeder Gesundheitsreform meistens auch einiges aus dem Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung oder führte Zuzahlungen ein. Bei Verschlechterung der Kassenlage ist dies auch künftig wieder möglich, sogar höchst wahrscheinlich.

Mehr lesen
Versicherungen verstehen
0 Kommentare Jens Trittmacher

07.04.2016

Gericht führt PKV-Notlagentarif ad absurdum

Das Landgericht Gera hat ein irritierendes Urteil zum Nachteil von Privatversicherten gefällt (Az.: 4 O 861/14), die im Notlagentarif versichert sind. Es ist bisher nicht rechtskräftig.

Mehr lesen
Versicherungen verstehen
16 Kommentare Jens Trittmacher