Menu
Kleinleins Klartext

Hier bezieht BdV-Vorstandssprecher Axel Kleinlein Position und schreibt aus persönlichem Blickwinkel über politische Rahmenbedingungen, Taten, Untaten und (Fehl)Entwicklungen in der Versicherungswirtschaft. Wenn Sie schon immer wissen wollten, was es zum Beispiel mit dem legalen Betrug bei Lebensversicherungen auf sich hat, dann sind Sie hier richtig!

30.07.2020

GDV-Revolution in der BILD! Vive la Riester-Rente! Venceremos Riester-Rente! Дружба GDV!

Der neue oberste Cheflobbyist des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft, Jörg Asmussen, ist ein Revoluzzer wie man ihn sich wünscht. Er macht sich kämpferisch mächtig stark für die deutschen Lebensversicherer. 

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

22.07.2020

Warum Felix Hufeld und Olaf Scholz zurücktreten sollten oder warum die „Missstandsaufsicht“ selbst ein Missstand ist

Felix Hufeld ist Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Deren Hauptziel ist es, „ein funktionsfähiges, stabiles und integres deutsches Finanzsystem zu gewährleisten. Bankkunden, Versicherte und Anleger sollen dem Finanzsystem vertrauen können.“, so steht es zumindest auf der offiziellen Page der BaFin.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

17.07.2020

Wirr, arrogant und ein Schuss ins Knie – der GDV im Krisenmodus!

Letzte Woche haben wir unsere Solvenzstudie veröffentlicht, mit besorgniserregenden Ergebnissen. Etwa ein Viertel der Lebensversicherer ist angezählt, das hat dann auch die BILD geschrieben. Der Lobbyverband der Versicherer (außer der privaten Krankenversicherung), der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), verfiel darauf in den Krisenmodus und hat dann mit einem eigenen Statement reagiert.

 

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
1 Kommentar Axel Kleinlein

23.04.2020

Ob Riestern besser ist als der Sparstrumpf? Ist doch egal!

Ahnungslosigkeit und Desinteresse der Regierung jetzt schriftlich! Jetzt ist es amtlich. Die Bundesregierung interessiert sich nicht dafür, ob sich die staatliche Förderung bei Riester- oder Rürup-Renten überhaupt rentiert. Sie hat keine Ahnung, ob die Steuermittel vernünftig eingesetzt sind oder nicht. Und das ist ihr offensichtlich auch egal.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

08.04.2020

Lieber Herr Volz,

ich habe Ihren Artikel in der „VW-heute“ gelesen. Sie baten mich ja um Rückmeldung, was ich von Ihrem Artikel halte. Gerne gebe ich Ihnen dieses Feedback. Erlauben Sie mir zunächst, Ihnen einen kleinen Hinweis auf die verschiedenen Gattungen journalistischer Artikel zu geben:

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
2 Kommentare Axel Kleinlein

01.04.2020

Bayerisches Corona – Pandemie als Vorwand für Kundenabzocke bei Versicherung „die Bayerische“

„Corona-Hilfe: Bayerische erhöht Provisionen“ und weiter „Um Vermittlern und Kunden in Zeiten der Corona-Krise entgegenzukommen, passen immer mehr Versicherer ihre Stornoregelungen an.“ Mit diesen Schlagzeilen auf pro-contra.de bekam ich vor ein paar Tagen den Eindruck, als würde sich „die Bayerische“ ins Zeug legen, den Vermittlerinnen und Vermittlern in der Corona-Zeit helfen zu wollen.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
2 Kommentare Axel Kleinlein

25.03.2020

Wie die Corona-Krise die kruden Theorien der Versicherungslobby unterstützen soll

Corona ist zur Unzeit gekommen. Die Auswirkungen von Corona sind kaum abzuschätzen. Wir alle hoffen, dass es nicht zu schlimm wird. Dass es schon in vielen Fällen schlimm geworden ist, ist offensichtlich.

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

11.03.2020

Zwei Wege zur bedarfsgerechten und nachhaltigen Altersvorsorge: das Vorsorgekonto und die Basisdepot-Vorsorge

Die Altersabsicherung ist in weiten Kreisen der Bevölkerung trotz Bemühungen rund um die Riester-Rente und betrieblicher Altersvorsorge nicht flächendeckend ausgebaut. Zentral ist angesichts des „Green Deal“ von Ursula von der Leyen auch die Frage nach einer nachhaltigen Altersvorsorge. Mit der Basisdepot-Vorsorge hat der Bund der Versicherten e. V. (BdV) heute ein eigenes Modell vorgestellt. 

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

27.02.2020

Auch für den ältesten Mann der Welt wäre eine Riester-Rente nichts gewesen

Der älteste Mann der Welt war bis vor Kurzem der Japaner Chitetsu Watanabe. Gerade mal knapp 113 Jahre alt ist er geworden. Eigentlich recht alt, möchte man meinen. Eigentlich müsste er doch sehr, sehr viele Renten einkassiert haben. Bei jemandem wie ihm müsste es sich doch so richtig rentiert haben, wenn der so etwas wie eine Riester-Rente abgeschlossen hätte. 

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein

19.02.2020

Und jetzt scheitert auch noch die Rentenkommission…

Zugegeben, die Aufgabe der Rentenkommission war von vornherein etwas überdimensioniert. Sie sollte nicht mehr und nicht weniger leisten, als „Wege zu einer nachhaltigen Sicherung und Fortentwicklung der Alterssicherungssysteme ab dem Jahr 2025 zu finden und damit das Fundament für einen neuen, verlässlichen Generationenvertrag schaffen.“

Mehr lesen
Kleinleins Klartext
0 Kommentare Axel Kleinlein